Presseklatsch
20.05.2007





Westfälische Nachrichten, 20.05.2007

Neun Gruppen beim Bundeswettbewerb

VON PETRA NOPPENEY

Sendenhorst. Neun Gruppen haben beim A-cappella-Contest auf Landesebene, ausgerichtet vom Sängerbund NRW, die nötige Punktzahl für die Teilnahme am Bundeswettbewerb erreicht. Gesamtsieger mit der höchsten Punktzahl wurde in der Kategorie Pop-Jazz-Amateure die Gruppe "Butterfly" aus Bonn. Sie darf sich zudem über eine CD-Produktion freuen. In der Kategorie Barbershop beeindruckte "Rachengold" aus Siegburg.

In der Kategorie Pop-Semiprofessionell überzeugten "Voice Q", "Wireless" und "Dacapella", in der Kategorie Pop-Amateure "Die Unit", "Schreihals", "Sixpänz" und "Die 4te Frau". Der Bundeswettbewerb findet im September ebenfalls in Sendenhorst statt.



Ein weiterer Artikel findet sich hier.

Ein tolles Video vom Wettbewerbswochenende gibt es hier.